Zeitreise


Getreideernte zu Uropas Zeit

In der Projektwoche tauchten die Kinder vor allem bei ihrem Besuch im Kreismuseum Syke in die Vergangenheit ein. Dabei lernten sie den Unterricht von vor 100 Jahren kennen und erfuhren, wie mühsam es war, früher Getreide zu dreschen und zu Mehl zu mahlen- ohne Strom und Maschinen:

Beim Dreschen legten die Drittklässler das Getreide in vier Bündeln auf den Boden, so dass die Ähren in der Mitte übereinander lagen. Dann ging es mit dem Dreschen los. Im Quadrat aufgestellt, schlugen vier Kinder abwechselnd mit dem Dreschflegel auf die Ähren. „Slo do ok to!“. Das musste abwechselnd im Uhrzeigersinn gerufen werden. Wer ruft, schlägt. Immer schön der Reihe nach. Anschließend wurden die Halme aufgesammelt und beiseitegelegt. In einem großen Sieb trennten die Kinder das herausgedroschene Grobe vom Feinen. Mit der Worfelschaufel beförderten sie dann die Körner auf den Boden, die Spreu flog davon.

Malea erzählt, was mit den Körnern dann gemacht wurde: „Die eine Frau des Museums hat uns verschiedene Mühlsteine gezeigt. Wir konnten zum Beispiel auf einem großen Stein, ähnlich geformt wie ein Suppenteller, die Körner mit einem zweiten Stein zermahlen. Manche Bauern besaßen ein Backhaus. Darin wurde dann das entstandene Mehl zu Teig verarbeitet. In einem riesigen Trog kneteten mehrere Frauen den Brotteig für ihre Familien, manchmal sogar mit den Füßen. Die Männer mussten auf das Feuer aufpassen.“



Wäsche waschen damals

Die 4. Klassen waren am Montag, den 01.04.2019, im Kreismuseum Syke. Dort haben wir uns mit dem Thema "Wäsche waschen früher" beschäftigt und durften ausprobieren, wie es war, Wäsche mit der Hand zu waschen:
Um 1900 wurde nur alle zwei oder drei Wochen gewaschen. Ein Tag in der Woche war dann der "Waschtag". Eine Waschmaschine gab es nicht. Wasser
musste vom Brunnen oder aus dem Fluss geholt werden. Die Wäsche wurde in großen Behältern eingeweicht, gekocht und auf einem Waschbrett gewaschen.

Anschließend wurde die Kleidung gründlich gespült und ausgewrungen.
Das alles war sehr schwere Arbeit, die viele Stunden dauerte.

Emily, Adam, Lotta

Download
Bericht der 4. Klassen zum Thema "Wäsche waschen damals"
Wäsche waschen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.6 KB


Schule vor 100 Jahren